Einige Stimmen

Rückmeldungen von Lehrpersonen Stapferschulhaus, in Brugg 7. Mai 2010


  • Der Erzähler hat spannend und eindrücklich erzählt - schauspielerische Untermalungen der Geschichte verstärkten die Worte - Sprache fliessend und klar - obwohl Mundart, gut verständlich – die Kinder hörten und schauten sehr aufmerksam zu – das Zeitmass entsprach dem Konzentrationsvermögen der Kinder
  • Ich fand seine Erzählung war ein Kunststück und ich glaube, dass es nicht mehr viele gibt, die nur mit der Gabe des Erzählens Menschen und bei uns Kinder fesseln können und das fast über eine ganze Stunde! Auch wenn die Kinder bestimmt nicht alle seine feinen Anspielungen verstanden, so hat er sie doch mit auf eine schöne Reise genommen, wo am Ende auch alle den roten Faden der Geschichte folgen und verstehen konnten.
    Mir gefiel auch sehr gut, dass das Stück ohne viel Action (Kostüme, zusätzliche Utensilien) auskam. Es entstand dadurch eine Ruhe, manchmal sogar eine Stille, die uns gut tat.

  • Ich fand ihn hervorragend! Mit scheinbar einfachen Mitteln gelang es ihm immer wieder, die Kinder"mitzunehmen" in seine wunderbare Geschichte.